Informationsportal der Region

Eine App zur Stärkung der dörflichen Gemeinschaft und unser lokales Nachrichtenportal für die Region.

  • DorfFunk - für den Austausch mit der Region kostenlos downloaden und testen!
  • DorfNews - 4 Orte aktuell - Tagesaktuelle Neuigkeiten aus den Samtgemeinden Heemsen, Liebenau, Marklohe und Steimbke!

WEGEFINDER ist ganz einfach:

Wir glauben an einen gesunden Menschenverstand. Wir denken und gestalten gemeinsam die Zukunft für Menschen in Pennigsehl und Mainsche. Wir gehen wertschätzend miteinander um und motivieren uns gegenseitig. Wir finden gemeinsam pragmatische Lösungen. Wir sind mutig und schauen nach vorn. Wir sind frei, unabhängig und kreativ. Bei uns bist Du mit Deinen Ideen und Talenten willkommen. Ob ALT oder Jung, jeder kann bei uns mitmachen.

In einem kleinen Filmbeitrag erklären Jutta Gehrau und Jutta Witte in plattdeutscher Sprache die Idee der WEGEFINDER. Ein herzliches Dankeschön an die beiden Bürgerinnen und natürlich an Fritz-Heinrich Arndt, der so freundlich war, die Vorführung für uns aufzuzeichnen.

Wir haben Antworten auf Fragen, die Du nie hattest und natürlich das Video.

Es geht weiter!

Aktuell

... berichten wir Euch von den Aktivitäten unseres LandFrauenverein Pennigsehl-Mainsche e.V.:

Landfrauen Pennigsehl/Mainsche veranstalteten ihr 2. Onlineseminar unter dem Titel

„Fotografieren mit dem Smartphone“

Die beste Kamera ist die, die man immer dabei hat. Unter diesem Motto fand am 10. Mai 2021 die 2. Onlineveranstaltung der Landfrauen Pennigsehl/Mainsche statt. Während der 2-stündigen Veranstaltung via zoom gab es viele Tipps und Tricks, wie man einfach und schnell schöne Fotos mit dem Handy erstellen kann. Schritt für Schritt wurden die Teilnehmer durch die Referentin Nicole Kirchhoff mit der Kamerafunktion ihrer Handys vertraut gemacht. Angefangen mit der Aufnahme bis hin zur Bearbeitung der Bilder.

Ein sehr informativer und toller Abend. Alle Beteiligten waren begeistert und freuen sich auf eine Fortsetzung des Kurses.

Licht am Ende des Tunnels

Wir sind voller Hoffnung, dass wir alle gemeinsam die längste "Durststrecke" der Pandemie hinter uns haben und beginnen vorsichtig zu planen!

Liebe Bürger*innen,

um ein Kind großzuziehen braucht es ein ganzes Dorf. Dies hat sich unsere Grundschule im Dorf auf die Fahne geschrieben. Das Leitbild „Unsere Schule im Dorf - Unser Dorf in der Schule“ ist uns sehr wichtig.

Wir brauchen die Menschen in unserem Ort mit ihren Ideen, Hobbys, Leidenschaften und Kompetenzen für ein lebendiges Nachmittagsprogramm für unsere Kinder.

Die neuen Räumlichkeiten und unser schönes Außengelände bieten jede Menge Möglichkeiten für Werkstätten (AGs).

Jeder, der Lust hat sich für die Gemeinschaft einzubringen, ist herzlich willkommen. Meldet Euch gern mit Euren Vorschlägen bei Sabine Kessner-Graue (s.kessner-graue@web.de), die für die Koordination des Nachmittags zuständig ist.